Monthly Archives: Juni 2013

Jane Austen: Ein Original!

Klar,  als wahre Janeite kenne ich natürlich nicht nur ihre wunderbaren Werke, die dazugehörigen filmischen Darstellungsversuche und biografischen Widmungen, selbstverständlich auch ihre unveröffentlichten, bzw. unvollständigen Werke. Die Watsons oder Sandition.  Letzeres entstand 1816/17, ihrem wahrscheinlich letzten Werk bevor sie im Juli 1817 verstarb.  Obwohl davon nur die ersten 11 Kapitel von ihr selbst stammen, ist es dennoch ein typisches Jane… Read more →

Kiwi: Die fabelhafte Welt der SooSoo!

Retrostyling, DIY und Wiederbelebung dafür steht SooSoo, aka Sabine Mühlwanger. Nichts  Altes, Kaputtes oder Schrottes ist reif für den Müll, aber bereit um durch ihre Hände eine zweite Geburt zu erleben und mit viel Mühe und Liebe, zu wunderbaren Objekten transformiert zu werden. Man nehme eine alte Waschmaschine, etwas Plexiglas und Glühbirnen, oder die angeblich energieeffizientere Version davon, ein wenig… Read more →

Kiwi+: A Tribute to Bully

Es war einmal ein alter VW-Bus, einsam und rostig, stand er bereits seit Jahren im Vorgarten seines Besitzers herum. Einst diente er stolz und lässig, im schwarz lackierten Outfit als Partybus und begleitete seinen Eigentümer durch die wildeste Zeit seines Lebens. Und man könnte fast meinen, das Gefährt selbst, hatte damit sein bestes Alter hinter sich gebracht. Von Lack und… Read more →

Projekt 1+dreißig

Flutsch und um ist es wieder dieses verdammte Jahr – zum Glück, denn den Stress, das Chaos im Job, beim Umzug usw. muss ich echt nicht nochmal erleben. Zur Feier, gibt’s ne Geburtstagsfeier, ein Grillfest für Freunde und so, das neue Haus gehört nochmals sommerlich eingeweiht und der neue Griller soll endlich glühen bis zur absoluten Ekstase. Übrigens: zum Anlass… Read more →

Kiwi: Scheiß di‘ ned an…

„Scheiß di‘ bitte ned an!“, würde Anna heute ihrem 14 jährigen Ich befehlen, könnte sie die Zeit nochmals zurück drehen und erinnert sich dabei an ihren jüngsten Traum … die Schlauheit einer verdammt spritzigen 42jährigen, getarnt im Körper einer Teenagerin, bestritt sie mit viel zu viel Wissen einen Wonderwoman-Alltag, und niemand konnte mit ihr schritthalten… Viel zu zurückhaltend war sie… Read more →