Wildes Herz

Wildes_Herz Längst war wieder ein DIY Projekt fällig. Und da ich zu Beginn der Woche etwas Weihnachtsstimmung eingekauft habe (Christbaumkugeln, Dekozeugs, usw.) fällt es mir mittlerweile etwas leichter mich mit dem herannahenden, stets prunkvollen, Jahresende anzufreunden.

Zur Ergänzung habe ich ein wenig gebastelt und ich bin entzückt wie gut es mir gelungen ist und wie sehr es mir gefällt.

Naturschönheit

Vor einigen Jahren hatte ich in mir eine ordentliche Manie zum Adventskranz basteln und gestalten erkannt, doch dieses Mal sollte es etwas natürlicher sein. Die Christlichkeit daran darf in den Hintergrund rücken und ebenso möchte ich so gut es geht, auf gekauften Schnickschnack verzichten.

Zur Vorbereitung habe ich also fleißig Naturalien gesammelt und den Rest aus dem Geschäft ergänzt.

Gratis zu finden (selbst in Wien):
Tannenreisig
Tannenzapfen
Blätter
Efeu
Beeren (Vogelbeeren? Was weiß ich, Hauptsache beerig)
Maroni mit Stachelhülle
Lorbeer
… und was dein Herz begehrt

Günstig zu erstehen (selbst in Wien):
Basteldraht
Steckdraht

Handschuhe und eine Drahtscheere sind auch noch ganz hilfreich.
Und wer die Freeware nicht finden kann, kauft bei Bellaflora, Starkl, etc. ein.

Wilde_Schönheit_Material

Los gehts:

Hierfür habe ich keinen strengen Fahrplan. Man nimmt einen Buschen Reisig, so dick dass man ihn gut mit Zeigefinger und Daumen umfassen kann und wickelt ihn mit dem Basteldraht straff zusammen. Nimmt dann den nächsten Buschen, umwickelt ihn am bestehenden Stück dran, usw.

Hierzu  ein nettes Video :
Kranz selbst binden
(Anmerkung zum Video: 1. Hier wird ein Kranz gebastelt, kein Herz / 2. deftiger Dialekt 😉 )

Und keine Sorge, sollte irgendwo der Bindedraht sichtbar sein, mit der Naturdeko (Beeren, Maroni, Efeu, …) kann man ihn nachträglich noch gut abdecken. Die kleinen Dinge (Zweige, Zapfen mit Drahtschlinge, …) kann man einfach nachträglich reinstecken und halten trotzdem ganz gut.

Ich habe im Wald außerdem ein paar riesige Blätter einer Platane eingesammelt, die ich als „Unterlage“ für den Herzkranz verwende, sollten die Beeren oder sonst etwas, Lebenssaft verlieren.

Wildes_Herz_Details

Viel Bastelspaß wünscht Missus Apples

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *