Monthly Archives: März 2014

MenEater 3/2 – Der Seefunken-Bote

Nach dem reichlichen Frühstück, Jess hatte kaum Platz mehr in ihrer Hose, die sowieso schon an ihr klebte, war es Zeit endlich ihre Sachen zu wechseln und dringend zu duschen. Sie musste bemerken, wie die anderen Gäste im Frühstücksraum sich mehr oder weniger heimlich Luft zufächelten und dass das Fächeln hastiger wurde, als sie an ihnen vorbei gegangen war. Egal,… Read more →

ReDrink: Twinkle

Eleganz, Glanz und Tragik spiegeln sich in diesem Cockail, der das goldene Zeitalter seine Geburtsstunde nennt, wieder. In Downton Abbey, DAS Getränk um die zarten Nervenkostüme bei all den Katastrophen beisammen zu halten. Carson sollte sich deshalb langsam mal überlegen den Trunk bereits ins Frühstücksprogramm aufzunehmen. Heute Abend wird er auch an meinem Hofe ausprobiert, nicht ganz unverfälscht, die Kulisse… Read more →

Wochenende – Busy Doing Nothing

Mittwoch – das Wochenende ist fast schon zum riechen nah und es türmen sich bereits die Pläne um diese 2 ½ Tage, die eigentlich unter dem Begriff „Frei“-Zeit fallen. In der Praxis ist der Terminkalender allerdings zugekritzelt mit derzeit vor allem frühlingsbedingten Vorhabungen (Radausflug), Interieur/Exterieur-Deko-Pläne (Wohnzimmer tapezieren mit der Tapete die vor 1 Jahr hoch motiviert gekauft wure, oder endlich… Read more →

ReDrink: Old Fashioned

Zwei unterschiedliche, beachtenswerte und unterschiedlich verzehrenswerte Kerle knallen sich dieses Getränk hinter die Kiemen. Don kriegt ihn sogar von seiner Tochter im Vorschulalter serviert und Schnucki Ryan Gosling als Jacob Palmer kredenzt ihn als perfektes Getränk für ebenso Schnucki Emma Stone. Und es ist ein perfekter Drink – der Old Fashioned! Er braucht nicht viel, keinen Shaker, keine Zauberzutaten, einfach… Read more →

ReDrink: Alte Zeiten auf Rezept

In wohl keine Zeit zuvor, war altmodisch modischer als hypermodern. Retro, Re- und Upcycling, Vintage und Used sind die Tags, die jeder nerdischer Geek täglich an seine Produktionen heftet. Tja, ich selbst kann mich dabei kaum ausnehmen – denn immer wieder verliebe ich mich in verschiedene altertümliche Details, Möbel, Kleidung oder versuche mir das Social Behaviour von damals (egal ob… Read more →

MenEater 3/1 – Wet Dreams

Jess öffnete langsam die Augen und blinzelte in Richtung Lichtquelle. Sie hatte wieder einmal vergessen, die Vorhänge zu schließen. Ihr Kopf dröhnte. Waren es wieder zuviele Daiquiries gewesen? Sie griff sich an die Stirn und schlug dabei die Decke zur Seite. Ok, hier stimmte etwas nicht. Sie war nackt. Ein Blick durchs Zimmer ließ den verbleib ihrer Kleidung erkennen. Der… Read more →

Signs – Sie sind überall

Signs – sie locken uns an, informieren uns und im besten Fall sind es Unikate die sich individuell gestylt um unsere Aufmerksamkeit bemühen, so geht es mir zummindest dabei. Auch wenn mich „Signs“ nun gerade an einen der wenigen Filme erinnert die ich kaum verdauen kann. Als ich das Shyamalan-Produkt nämlich das erste Mal im finsteren Kino geshen habe, konnte… Read more →

MenEater 2/4 – Gute Nacht

„Wie sieht es eigentlich mit deinen Patisserie-Vorlieben aus?“ fragte Sisi, als sie ihren Schlüssel aus der Tasche hervorkramte um die Eingangstür aufzusperren. Schweigend waren die beiden nach Hause getrabt, Sisi stets einige Schritte voraus. Jess war von der Müdigkeit längst wieder eingeholt und war über die Stille dankbar gewesen, doch Sisi hatte bessere Energiereserven. „Ich liebe Schokokuchen und Himbeertorte, …… Read more →