Auf Buchsuche – Help!

buchsucheDen letzten Glattauer gerade aus den Händen gelegt, (die Augen sind noch feucht – vom Amüsement) die Nachtbeleuchtung gedimmt um dann dem Abgang der Köstlichkeiten restlos dahinzuschwelgen, stehe ich nun seit gestern, 23:00 Uhr vor der Hürde neue, läppisch-epische und Gaudi-Trau-Di Verschriftungen anzuschaffen.

Die Hürde lässt sich sonst durch wenige gezielte Klicks und dem öffnen der Pforte für den Postboten bezwingen, doch dieses Mal habe ich keinen Plan für das Selektionsverfahren, welches ich sonst so genieße und zumeist zu bereits 90 % zielbewusst vollführe.

Gewiss ist die Ursache meiner Planlosigkeit nicht die geringe Auswahl, sondern einfach liegt darin, dass sich meine Marktkenntnisse deutlich verschlechtert zu haben … die wenigen Ideen die ich hatte, habe ich mir selber ausgeredet, die dritte Bridget Jones-Story viel leider dieser Intraunterredung zum Opfer, der 100jährige, den ich zuerst lesen wollte, bevor ich mir Verbildlichen traue, wie er aus dem Fenster steigt, ist derzeit leider in zu vielen Mündern und langweilt mich deshalb schon jetzt. Aus selbigem Grund habe ich mich bis jetzt auch den 50 Shades enthalten, aber wer weiß, vielleicht ist es nun Zeit für etwas Farbenlehre.

Deshalb befrage ich nun mal die 50 Shades of Facebook und bin gespannt, wie man mich beeinflusst.

Bildquellen:
Bücher: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Bridget Jones Diary: various

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *