Einfach Sommer – 15 Must Do’s


Beschämt muss ich feststellen, dass ich meinen Sommerlieblingsbeschäftigungen noch kaum nachgekommen bin. Ich, die als Predigerin im Namen der beiden Sommergottheiten July + August unterwegs ist, kriege jetzt ein bisschen Stress die typischen To Dos noch alle unter den Sommerhut zu packen.

Aber eigentlich ist noch reichlich Zeit, die folgenden zum Teil traditionsreichen Vorhaben in die Tat umzusetzen und um einige Selbstversuche zu erweitern. Vielleicht ist auch für  euch etwas dabei. Spaß und Vergnügen seien mit uns!

melonen_kiwigreen_pixelioMein Sommer ist also erst erfolgreich zelebriert, wenn die folgende Liste brav abgearbeitet ist:

  1. Wassermelone essen
  2. Draußen schlafen
  3. Autokino
  4. Grillfete ohne Gelsenspray durchstehen
  5. Gelsenspray selber herstellen
  6. Eis Diät:
    Frühstück: Eis-Spiegelei
    Mittags: Eis-Spagetti
    Abends: Eis-Pizza
    (Fotos folgen!)
  7. Nacktnachtbaden und dabei die Sommergötter preißen (Fotos folgen – Nicht!)
  8. Angeln lernen
  9. Ein Familien-Picknick veranstalten
  10. Alte ausgeleierte Tshirts zu Tops umschneiden
  11. Die warmen Nächte sinnvoll nützen und einen Nachtspaziergang einplanen
  12. Wandern
  13. Zucchini- und Kürbisrezeptesammlung ergänzen
  14. Eine Partie Mini Golf mit Freunden
  15. Im Fluss gegen den Strom schwimmen

 

 

Fotos: Tim Reckmann  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *