Media Monday #164

Danke lieber Sommer, dass du mich am Wochenende so hast hängen lassen! Es nützt auch nichts, wenn du am Sonntag Nachmittag dann doch noch mit halbmotivierten 25 Grad aufgefahren bist, denn da war die Wohnzimmercouch nach einem Film- und Serienmarathon gerade richtig eingelegen …Media Monday – ich bin mehr als bereit!

 

media-monday-164

1. Wenn ich Duck Tales sehe, werde ich richtiggehend nostalgisch, weil das als Kind meine absolute Lieblingszeichentrickserie war, und ich beim Vorspann immer eifrig die einzelnen Szenen abgeharkt habe, die ich schon gesehen habe. Tja, früh übt sich … Jedenfalls ein Zeichentrickserienerlebnis das man heute nur mit Mühe wieder findet.

2. Mit seiner Rolle als Dr. Bernie Feld in Hope Springs ist Steve Carell endlich mal aus seinem Rollenschema ausgebrochen, denn zum einen übernimmt er nur eine Nebenrolle und zum anderen ist diese absolut ernst. Man wartet aber ständig darauf, dass der alte Steve zumindest mit Grimassen hervorkommt, gestört hätte es mich jedenfalls nicht.

3. Coming-of-age-Stories sind mein Ding, da wären unzählige die ich gerne aufzählen möchte: Good Will Hunting und Der Club der Toten Dichter müssen hier zuerst genannt werden (R.I.P. Robin – Ich werde dich vermissen), aber ebenso Gottes Werk und Teufels Beitrag, Almost Famous, und und und.

4. Die letzte Kino-Preview beinhaltete war die mitunter brutalste Szene, die mir je in meinem Film- und Kinofieber untergekommen ist und noch nicht verdrängt habe, mehr kann ich dazu schon gar nicht sagen, da ich Brutales noch weniger vertrage als Filme mit Tom Cruise.

5. Transformes hätte man nun wirklich nicht noch einmal aufwärmen müssen, schließlich waren die Vorgänger schon absolut mau, aber das beweist nun wieder dass eine handvoll Effekte ausreichen um von der fehlenden und/oder fahlen Handlung abzulenken. Aber ehrlich, nicht einmal beim Bügeln verlange ich so geringe Unterhaltungsleistung.

6. Normalerweise kann ich Science Fiction nichts abgewinnen, aber Lucy, hatte dann am Rande doch etwas, das mich den Film als „irgendwie ok“ einstufen lässt. Vielleicht liegts am Genre-Mix, vielleicht an Morgan Freeman, vielleicht an den fast zum Nachdenken bringenden Ansätzen oder einfach daran, dass die Bestandteile des Filmes so divers sind und sich nicht einfach in die üblichen Schubladen stecken lassen. 

7. Zuletzt gesehen habe ich auf Youtube den Video-Rezepte-Blog von Food Wishes und das war unterhaltend und hat meine Speichelproduktion ordentlich angeregt, weil Chef John das einfach gut kann (kochen, video-bloggen und unterhalten).

  2 comments for “Media Monday #164

  1. 18. August 2014 at 22:46

    Duck Tales? War das mit Darkwing Duck? 🙂

  2. Missus Apples
    19. August 2014 at 10:45

    Gaaanz falsch 😉 Mit Dagobert Duck, Quak den Bruchpiloten usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *