Badevergnügen

kiwigreen_badevergnuegen

Ach wie schön, es ist wieder Zeit die Badewannen mit heißem Inhalt zu füllen, ein paar Kerzen zu entzünden und dann für einige viele Minuten einzutauchen in das heiße Vergnügen. Vor allem die ersten Minuten, bis der Körper aufgewärmt ist sind die allerbesten finde ich und wenn dann noch ein gutes Buch auf mich wartet, bin ich absolut zufrieden.

Ein Blick in die Gegenwart hält das Badevergnügen nun aber hauptsächlich für den jungen Spross bereit, er plantscht und tobt im Wasser, als gäbe es keine Schwerkraft und alles was nicht nit und nagelfest ist, dient als Spiel- und Kauobjekt der Begierde. Mama und Papa sind damit beschäftigt die Überschwemmung im Griff zu bekommen und Little Tarzan davon abzuhalten, die Handbrause als Liane zu verwenden.

Wär sich also nach dem Badevergnügen verschwitzter als zuvor fühlt, weiß wie es mir derzeit geht 😉

Und trotzdem wage ich in einer ruhigen Milisekunde über das Leben nach der Karenz nachzudenken … allerdings sehe ich durch die grauen Nebenschwaden noch nicht ganz durch und lasse den Versuch eines Ausblickes gleich wieder sein. Bis dahin ist ja noch Zeit, langweilig wird es mir sowieso nicht und anstatt Nebeschwaden zu durchforsten, reicht es mir derzeit noch, Little Applepie in den Badeschaumschwaden zu finden.

 

Bildquelle: Angelika Koch-Schmid / pixelio.de

 

  2 comments for “Badevergnügen

  1. 20. Oktober 2015 at 18:14

    Haha, das kommt mir so bekannt vor! 😀

  2. Missus Apples
    20. Oktober 2015 at 18:35

    Oh je … 😉 Ich hoffe die Badewanne kann wieder irgendwann alleine besetzt werden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *